GEPROF-light-Update 2019

Dateiname: Gel_Upd.ZIP
Dateigröße: 3270 kb
Dateidatum: 21.03.19
für Versionen: ab 17.03.08
Beschreibung: Letzte Änderungen an GEPROF-light:
  • Infofeld "Bemerkung" aus Artikel-Stamm kann in der Auftrags-Abwicklung angezeigt werden (Anzeige über Menüfolge 4/2/3 einstellbar)
  • Auftrags-Abwicklung: Auftragsbestätigungen können mit oder ohne Leergut gedruckt werden (einstellen über Menüfolge 4/2/6)
  • Steuernummern werden interpretiert und als "USt-IdNr." oder "Steuernummer" gedruckt
  • Lieferanten-Stammdaten / Ausdruck von Bestell-Listen: Neuer Filter Hauptartikel: Auf Wunsch werden nur Artikel vorgeschlagen, bei denen der Lieferant Hauptlieferant ist
  • Auftrags-Abwicklung: Setzen "gleiches Leergut zurück" mit [F6] in Leergut-Behandlung
  • Ausdruck Kunden-Sonderpreise: Neue Filter Produzent, Hauptlieferant und Warengruppen
  • SEPA-Implementierung in GEPROF 1. Schritt (siehe separate GEPROF-Info)
  • Gemäß Amtshilferichtlinie-Umsetzungsgesetz (AmstshilfeRLUmsG) muss das Wort 'Gutschrift' verwendet werden, wenn der Leistungsempfänger die Rechnung ausstellt. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass der Begriff 'Gutschrift' für kaufmännische Gutschriften nicht mehr verwendet werden darf. Daraus folgt für GEPROF:
    - Rechnungen mit negativem Rechnungsbetrag werden nun als 'RECHNUNG/GS' bezeichnet
  • SEPA
    - Implementierung SEPA-Bezeichnungen: 'SEPA-Basislastschrift' ersetzt 'Einzugsermächtigung', 'SEPA-Firmenlastschrift' ersetzt 'Abbuchungsauftrag'
  • Auftrags-Abwicklung: Wert der Konditionen (z.B. bei Transportkosten-Staffel) wird automatisch nach jeder Position aktualisiert. Falls Laufzeitverzögerungen auftreten, kann diese Funktion über Menüfolge 14/2/3 deaktiviert werden
  • Datenbank Kreditinstitute gemäß Verzeichnis Deutsche Bundesbank aktualisiert
  • Umsetzung Anforderungen Lebensmittel-Informationsverordnung ab 13.12.2014
    - Artikel-Stammdaten: Artikel-Zusatztexte können mit [F2] beim Erfassen bzw. Ändern von Artikeldaten erfasst werden
    - Auftrags-Abwicklung: Artikel-Zusatztexte werden auf Lieferbeleg (Lieferschein bzw. Rechnung) gedruckt
  • Festservice-Rücknahmeschein: Es kann ein Artikel definiert werden, der immer auf dem FS-Rücknahmeschein gedruckt wird (Menüfolge 14/2/1)
  • Artikel-Stammdaten: Leitartikel-Zuordnung kann optional nur für Verkauf oder Einkauf gelten
  • Auftragserfassung:
    - Bei Lieferschein oder Rechnung Vorfakturierung über Menüfolge 14/2/6 abweichend vom Standard-Formular möglich, dass eigene Adresse von GEPROF gedruckt wird (Blankopapier)
    - Optional kann die Anzahl der Belege immer gewählt werden (Menüfolge 14/2/3)
  • Kunden-Stammdaten: Neue Kundenliste mit E-Mail-Adresse (Menüfolge 1/1/7/6)
  • Durch die Eintragung "Sonderpreis-Sperre" oder "SP-Sperre" können einzelne Artikel für die Neuanlage von Kunden-Sonderpreisen gesperrt werden
  • Bestell-Listen (Menüfolge 1/4/7/1) modifiziert
    - Artikel mit Vorschlag 0 werden ausgeblendet, wenn 12 Monate kein Umsatz
    - Druckparameter können optional gedruckt werden
Version 20.2.0
  • Kunden-Stammdaten: Über Feld "Aktiv:" können Kunden optional ausschließlich für GEPROF oder GEPROF-Kasse aktiviert werden
Version 20.4.0
  • Ausdruck Sonderpreise auf Rechnungen
    - Durch Eintrag "Sonderpreise extra" im Feld Bemerkung der Kunden-Stammdaten wird auf Rechnungen bei Sonderpreisen der Listenpreis und die Vergütung separat ausgewiesen
    - Durch Eintrag "Sonderpreis extra" im Feld Bemerkung des Sonderpreises wird auf Rechnungen der Listenpreis und die Vergütung des einzelnen Sonderpreises separat ausgewiesen
  • Auftrags-Abwicklung: Durch Eintrag "Keine Lieferadresse" im Feld Bemerkung der Kunden-Stammdaten kann die Lieferadresse auf Rechnungen unterdrückt werden
Version 20.6.0
  • Textartikel: Durch Eintrag "Interner Textartikel" im Feld Bemerkung Artikel-Stammdaten werden Texte auf Kundenbelegen (z.B. Rechnung) unterdrückt und nur auf internen Belegen (z.B. Kommissionsbeleg) gedruckt
  • Auf Kommissionsbelegen werden bei Positionen Gratisartikel mit "G" gekennzeichnet
Version 21.0.0
  • Protokolldateien (z.B. Tagesabschlüsse Auftrags-Abwicklung, gelöschte Aufträge etc.) über Menüfolge 4/6 abrufbar
Version 21.1.0
  • Matchcode II (Feld in Artikel-Stammdaten) modifiziert
    - Bei Erfassung eines bereits vorhandenen Matchcodes II erfolgt ein Hinweis an Anwender
    - Bei Auswahl Artikel über Matchcode II erfolgt Auswahl über Artikelliste, wenn der erfasste Wert bei mehreren Artikeln hinterlegt ist
Version 21.2.5
  • Kunden-Stammdaten: Kundenliste "Bankverbindung" (Menüfolge 4/5/7/5) erweitert um Prüfung, ob SEPA-Mandate veraltet sind.
    Hintergrund: SEPA-Mandate verlieren nach 36 Monaten ohne Lastschrift-Einzug ihre Gültigkeit.


Download starten





Weitere Informationen zu Programmteilen finden Sie links unter Online-Hilfe.